Mit dem Wohnmobil durch Europa fahren

Tinn_895

Von links: Schulleiterin Irene Prestele, Verwaltungsfachkraft Renate Tinney, Geschäftsführer Peter Puhlmann, Einrichtungsleiterin Gabriele Rubello und Sabine Refle, Leiterin für die Heilpädagogischen Tagesstätten und Schulen bei der Lebenshilfe München.

Renate Tinney ist seit 25 Jahren bei der Lebenshilfe München als Verwaltungsfachkraft in der Silvia-Görres-Schule angestellt. Am 08. April hört sie frühzeitig auf, dafür hat sie 18 Monate auf ‚Altersteilzeit‘ gearbeitet. Sie bleibt aber dem Privaten Förderzentrum (Schwerpunkt geistige Entwicklung) mit Schule und Heilpädagogische Tagesstätte (HPT) in der Neuherbergstraße verbunden. „Viele der Kinder kenne ich seit ihrem ersten Tag, als sie mit drei Jahren zu uns gekommen sind. Manche bleiben bis zu ihrem 19. Lebensjahr. Da lernt man sie und auch die Eltern schon etwas näher kennen. Die Kontakte werden mir fehlen.“    Weiterlesen