Sind Menschen mit Behinderung gefährlich?

In Pakistan hält sich dieses Vorurteil. Ein Besuch in Lahore, im Haus der Wunder.

Für die junge Doktorandin (29) Maria Magdalena Fuchs war der erste Besuch in Pakistan vor drei Jahren auch ein Kulturschock. Sie reiste für einen Forschungsaufenthalt nach Lahore, mit 7 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt des Landes und dessen kulturelles Zentrum. Mitten in einer armen Gegend von Lahore, in dem es am Nötigsten fehlt, wo ständig der Strom ausfällt und Abwässer das Trinkwasser verschmutzen, da entdeckte sie das „Haus der Wunder“.    Weiterlesen