Beliebter Blog der Lebenshilfe München

2016 wuchs die Zahl der Aufrufe und Besucher im Blog der Lebenshilfe München zum zweiten Mal in Folge um 20 Prozent. 830 Besucher besuchten im Monat 2000 Seiten. Das sind also je Besuch zwei bis drei Seitenaufrufe. Der Blog wurde demnach nicht einfach nur „angeklickt“, sondern in der Regel auch gelesen und das mit Interesse.

Es freut uns, dass die Lebenshilfe München mit ihren vielen Aktivitäten ‚ankommt‘, sind es häufig doch spezielle Themen abseits des ‚Mainstreams‘. Sie zeigen aber immer wieder das Engagement von Eltern, Ehrenamtlichen und Fachkräften für das Wohl der Menschen.  

lebens

Ein besonderer Dank geht an allen Firmen, Angestellten und Privatpersonen, die mit Spenden oder ihrem persönlichen Einsatz vieles ermöglicht haben und ein wenig Farbe in den Alltag von Menschen mit geistiger Behinderung gebracht haben. 2016 ist nach Monaten der Vorbereitung endlich auch eine moderne Wohngemeinschaft der Lebenshilfe München in der Landsberger Straße eröffnet worden. Hier finden Menschen mit psychischen Einschränkungen wieder den Weg in ‚ein normales Leben‘. Ein weiteres großes Projekt war die Präsentation der ersten Architektenpläne für Modernisierung und Ausbau der in die Jahre gekommenen Stadthäuser des Elternvereins. Wir berichten weiter über die nächsten Schritte.

Es sind aber immer wieder die ‚kleinen Geschichten‘, die unser Leben bestimmen. So etwa das Engagement der OBA bei neuen Projekten, der Freizeit- und Urlaubsgestaltung. Die starke Nachfrage nach den Angeboten der Frühförderung. Seminare, Mitarbeiterbildung, Arbeitsgruppen, Lebensbegleitung und Beratungen zeigen die Aktivitäten der Lebenshilfe München auf vielen Ebenen. Im Blog sind wir immer ’nah dran‘, halten Sie über aktuelle Entwicklungen auf dem Laufenden. Gerne können Sie uns ‚ein Like‘ auf Facebook geben oder sich per Email (siehe rechte Spalte) eintragen lassen. Sie können uns auch einen Kommentar senden oder selbst ein paar Zeilen schreiben. Wir freuen uns auf Sie.

Herzliche Grüße
Gerd Spranger

Kommentar verfassen