PSD-Bank spendet der Lebenshilfe München ein Auto

10.000 Euro für einen kompakten Ford Ka

Wenige Tage vor Weihnachten bescherte die PSD Bank München eG der Lebenshilfe München mit einem fabrikneuen Ford Ka eine besondere Weihnachtsfreude. Der wendige Kompaktwagen hilft den Fachkräften, meist Pädagogen und Therapeuten, die elf Wohneinrichtungen in München zu betreuen. Über 160 Menschen mit geistiger Behinderung leben dort in Gemeinschaften von jeweils 10 Bewohnern. Bei größeren Einrichtungen (bis max. 35 Bewohner) wird in mehrere Wohngruppen unterteilt.   

ford lebenshilfe
Vorstand Karen Lehmann-Martin (links) von der PSD Bank München überreichte einen Ford Ka an Peter Puhlmann und Birgit Fleischmann von der Lebenshilfe München.

Die meisten Bewohner gehen in den Lebenshilfe-Werkstätten einer geregelten Arbeit nach, brauchen aber eine tägliche Betreuung und ‚kleine Hilfen‘ um den Alltag zu meistern. Geschäftsführer der Lebenshilfe München, Dipl. Päd. Univ. und Sozialbetriebswirt Peter Puhlmann, freut sich über die Unterstützung. „Unser Fuhrpark umfasst etwa 30 Fahrzeuge, die meisten natürlich Rollstuhlgeeignet, plus die Fahrdienste von externen Anbietern. Da summieren sich Anschaffung und Unterhalt schnell zu fünf- bis sechsstelligen Monatsbeträgen. So wissen wir die großzügige Spende der PSD Bank München eG natürlich zu schätzen.“

Vorstandssprecher Thomas Hausfeld übergab die Fahrzeuge an die Repräsentanten der drei ausgewählten sozialen Einrichtungen aus dem Geschäftsgebiet der regionalen Direktbank. „Ich freue mich sehr, dass wir die letztjährige Aktion heuer wiederholen konnten! Es scheint sich in der Regioen langsam rumzusprechen, da dieses Jahr schon mehr Bewerbungen eingingen als im Vorjahr“, so Hausfeld.

Die PSD Bank München unterstützt jährlich gemeinnützige Organisationen in ihrem Geschäftsgebiet Schwaben und Oberbayern mit rund 150.000 Euro. Erstmalig vergibt die regionale Direktbank Spenden in Form von Fahrzeugen, den sogenannten PSD mobilen. Die PSD Bank München eG mit Sitz in Augsburg ist im Jahre 1936 entstanden. In ihrem Geschäftsgebiet Schwaben und Oberbayern betreut sie rund 84.000 Privatkunden. Die 15 bundesweit regional aktiven PSD Banken (vormals Post, Spar- und Darlehnsvereine) sind eine Direktbankengruppe im Verbund der Genossenschaftsbanken des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR). Die PSD Banken wurden 1872 gegründet und bilden somit die älteste Direktbankengruppe Deutschlands. Die PSD Bankengruppe besteht heute aus 15 Mitgliedsinstituten, einer zentralen Servicegesellschaft sowie dem Verband der PSD Banken e.V. mit Sitz in Bonn.

Kommentar verfassen